Während der Installation des Druckertreibers kann es vorkommen, dass das Installationsprogramm Ihren Drucker, der an Ihr drahtloses Netzwerk oder LAN angeschlossen ist, nicht erkennt.  Sollte dies der Fall sein, befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen, um die Windows-Firewall zu deaktivieren.


Greifen Sie über die Windows-Systemsteuerung auf "System und Sicherheit" zu:

Wählen Sie die Option "Windows Defender-Firewall":

 

Wählen Sie die Option "Windows Defender-Firewall ein- oder ausschalten" auf der linken Seite des Bildschirms:

Wählen Sie "Windows Defender-Firewall deaktivieren" für jede Option und drücken Sie dann unten auf dem Bildschirm auf OK:


Das System macht Sie mit der folgenden Meldung darauf aufmerksam, dass sich die Änderungen geändert haben:


 

Von hier aus starten Sie SPM erneut, um den Bildschirm "Setup New Printer Screen" (Neuen Drucker einrichten) zu generieren, und wählen Sie den betreffenden Drucker aus, um durch die Standard-Installationsoptionen zu gehen, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie "Search via LAN" (Suche über LAN) wählen, wenn Ihnen die Verbindungsmethode vorgestellt wird.


Nachdem der Drucker über SPM hinzugefügt wurde, kann die Firewall mit den gleichen Schritten und der Auswahl von "Windows Defender-Firewall einschalten" für jede Option wieder aktiviert werden.