Bitte beachten Sie die untenstehenden Anweisungen, um auf die Printer Utilities zuzugreifen. Damit können Sie die Tintenstände überprüfen, eine Düsenprüfung sowie ein Primärdiagramm ausdrucken.

  1. Klicken Sie auf das SPM-Logo in der oberen Leiste (Mac) oder auf das versteckte Symbol unten rechts (Windows)
  2. Wählen Sie Drucker-Dienstprogramme aus der Menüliste
  3. The Printer Utilities window will now be displayed

Tintenstände: In diesem Abschnitt können Sie Ihre Tintenstände überprüfen und sich den verwendeten Anschluss sowie den Online-Status des Druckers anzeigen lassen.

Einzelheiten : In diesem Abschnitt werden verschiedene Druckerinformationen angezeigt, wie z.B. der verwendete Port, das Druckermodell, die Treiber- und Firmware-Version sowie die Seriennummer und die Anzahl der Drucke.

Düsentest: In diesem Abschnitt können Sie einen Düsentest ausdrucken. Dies ist eine alternative Methode zum Drucken eines Düsentests über das Druckermenü.

Kopfreinigung: In diesem Abschnitt können Sie eine Kopf-Reinigung an beiden Köpfen durchführen, Druckkopf 1 (Cyan und Schwarz) oder Druckkopf 2 (Gelb und Magenta). Dies ist eine alternative Methode zur Durchführung einer Kopfreinigung über das Druckermenü.

Primäres Diagramm: In diesem Abschnitt können Sie ein Primärdiagramm drucken. Ein Primärdiagramm ist, wenn der Drucker 4 Quadrate, Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb druckt. Dies kann bei der Behebung von Banden- oder Farbfehlern hilfreich sein. Wenn ein Problem auf dem Primärdiagramm erscheint, weist dies auf ein Problem mit dem Drucker und nicht auf ein Problem mit den Softwareeinstellungen hin.

Ganzseitige Beschnittzugabe (PRN): Damit können Sie eine ganze Seite entweder in Schwarz, Cyan, Magenta oder Gelb drucken. Das Drucken dieser Seiten kann nützlich sein, um Tinte durch einen bestimmten Kanal zu spülen, z.B. um abgelaufene Tinte auszuspülen.

Datei-Spooler: Mit dem File Spooler können Sie eine .PRN-Datei drucken. Dies kann für die Fehlersuche nützlich sein.

Neuen Drucker hinzufügen: Ermöglicht Ihnen die Installation eines neuen oder Ersatzdruckers.

Drucker-Einstellungen: Zeigt die SPM-Druckereinstellungen an, mit denen Sie den zugeordneten Tintentyp für Ihre Drucker ändern können.

System-Drucker: Öffnet die Windows-Druckerliste, ohne dass Sie die Systemsteuerung aufrufen müssen.

Spooler neu starten: Startet den Druckspooler neu.