Ein Papierfehleinzug kann durch drei Dinge verursacht werden:


Falsche Einstellungen

Sensor-Fehler

Papierstau


Falsche Einstellungen


Wenn in den Einstellungen ein falsches Papierformat gewählt wird, erwartet der Drucker beim Drucken ein Papier einer bestimmten Länge. Stellt der Drucker fest, dass die Seite länger oder kürzer als erwartet ist, zeigt er auf der LCD-Anzeige eine Meldung über einen Papierstau an. Dies kann in der Regel durch Drücken der Auftragsrückstelltaste oder der Seitenvorschubtaste an der Vorderseite des Druckers behoben werden.



Sensor-Fehler


Wenn bestätigt wird, dass die Druckeinstellungen korrekt sind, könnte die Meldung "Papierstau" durch einen Sensorfehler verursacht werden. In den meisten Fällen wird dies durch einen Sensor oder durch eine Verschmutzung der Papiereinzugswalzen verursacht und erfordert lediglich eine Reinigung.



Papierstau


 Eine weitere Ursache für einen Papierfehleinzug ist, wenn der Druckkopf die zu druckende Seite oder einen Gegenstand auffängt. Ein einmalig auftretender Papierstau ist kein Grund zur Beunruhigung, denn wenn ein Stau bei jedem Druckvorgang auftritt, könnte ein beschädigtes Teil vorhanden sein. 


Wenn der Papierstau weiterhin auftritt oder dauerhaft angezeigt wird, können Sie den Code für den Papierstau erhalten, damit unser Support-Team den Fehler weiter untersuchen kann.