Schiefe Drucke sind in den meisten Fällen darauf zurückzuführen, dass die hintere Tür auf einer Seite leicht angelehnt ist. Um dies zu beheben, empfehlen wir Ihnen, Folgendes durchzuführen:


  1.   Überprüfen Sie die Rückseite des Druckers auf nicht eingerastete Registerkarten.

   2.  Untersuchen Sie beide Registerkarten von der Seite, um festzustellen, ob sie geöffnet oder geschlossen sind.


  3. Vergewissern Sie sich als nächstes, dass Ihr Papier im Hauptfach (nicht im Einzelblatteinzug) richtig eingelegt ist. Es sollte mit Hilfe der vorderen grünen Kunststoffführung bis zum Anschlag zurückgeschoben werden. Zwischen dem Papier und der Führung an der Rückseite des Fachs sollte kein Platz sein.

    4. Wenn Sie ein Bypass-Fach haben, versuchen Sie, durch dieses statt durch das Hauptfach oder umgekehrt zu drucken, um festzustellen, ob es in einem Fach, im anderen oder in beiden Fächern auftritt.


 


Sollte das Problem weiterhin bestehen, vergewissern Sie sich bitte, dass die grünen Papierführungen im Papierfach richtig fest um den Papierstapel herum angeordnet sind. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die folgenden Einstellungen vorzunehmen:


Position des Druckkopfes

Papierzufuhr

Anmeldung