Während der Treiberinstallation sollte Ihr System den Drucker erkennen und automatisch installieren. Die Installation sollte danach automatisch fortgesetzt werden. Wenn die Installation nicht von diesem Zeitpunkt an fortgesetzt wird, finden Sie unten mögliche Ursachen/Auflösungen.


Stellen Sie sicher, dass der Drucker vor der Installation nicht angeschlossen war

Wenn Sie den Drucker bereits an Ihren Computer angeschlossen haben, bevor Sie die Treiberinstallation durchgeführt haben, ist es möglich, dass der Drucker bereits versucht hat, sich selbst mit einem generischen Nicht-Sawgrass-Treiber zu installieren. Um dies zu überprüfen, besuchen Sie Geräte & Drucker in der Windows-Systemsteuerung. Prüfen Sie, ob ein Drucker mit einem Namen, der Ihrem Sawgrass-Druckermodell ähnlich ist, in der Liste erscheint. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie diesen Drucker manuell, indem Sie auf "Entfernen" klicken, und ziehen Sie dann das USB-Kabel ab und schließen Sie es wieder an. Dies sollte dazu führen, dass die Treiberinstallation wie gewünscht fortgesetzt wird.


Sicherstellen, dass es keine Hardware-Konflikte gibt

Wenn in Ihrem System ein USB-Gerätekonflikt besteht, kann der Drucker diesen nicht erkennen.

Um dies zu überprüfen, klicken Sie auf 'Start' und geben Sie dann 'Geräte-Manager' ein. 


Überprüfen Sie dieses Fenster auf Symbole mit einer Warnung daneben, insbesondere im Abschnitt 'Universal Serial Bus Controllers'. 

Wenn neben "USB Printing Support" eine Warnmeldung angezeigt wird oder ein Element als "Device Descriptor Failed" (Gerätebeschreibung fehlgeschlagen) aufgeführt ist, sollten Sie zunächst Ihren Computer neu starten und dann überprüfen, ob dieser Fehler behoben wurde. 

Wenn der Fehler nicht mehr vorhanden ist, starten Sie die Treiberinstallation neu, um fortzufahren. 


Wenn keiner dieser Pfade Ihr Problem löst, reichen Sie bitte ein Ticket bei unserem Support-Team ein, um Unterstützung zu erhalten.